Unser Blog

Wir möchten mit dem Blog den Betrachtern unserer Webseite die Möglichkeit geben noch einiges mehr über Südafrika zu erfahren.

Berichte über unsere große Reise, Berichte über kleinere Ausflüge, Tagesausflüge von unserm Gästehaus Haus Perlenblick und auch die Gegend rund um Paarl werden hier beschrieben und bebildert.

Dieser Blog soll auch eine lebendigere Ergänzung zu unseren Themen Ausflüge und Tagestouren unserer Webseite sein und Lesern über eine längere Zeit unsere schöne Wahlheimat näher bringen.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Verfolgen der Beiträge.

Alle die hier aufgeführten Ziele und Touren können Sie auch gern nach Anfrage mit Mahali Reisen als geführte Reisen unternehmen.

Sonntag, 27. Januar 2013

Die Farm der Genüsse


Endlich ist es soweit und alle Möglichkeiten den Gaumen zu erfreuen sind bei „Spice Route“ eröffnet. Somit hat der Westhang des Paarlberges eine Attraktion, die seines Gleichen sucht.

Hier kann man den ganzen Tag verbringen und die verschiedenen Gaumenkitzel erleben. Das alles in einer Umgebung von besonderem Reiz. Man sitzt unter großen Eichen, im Restaurant oder im Biergarten und schaut zum Simonsberg, wo man den schlafenden Simon mit etwas Phantasie liegen sieht oder über die weite Ebene hin zum Tafelberg, in dessen Hintergrund die Sonne untergeht und den Himmel oft wunderschön färbt.

Wir fahren den Weg von der Einfahrt gerade aus und kommen zur Schokoladenfabrik, wo wir viel über die Schokoladen der Welt erfahren und ihre Verschiedenheit schmecken. Es ist auch etwas besonderes mal eine Kakaobohne zu knabbern. Im Nebenraum kosten wir das Zusammenspiel dieser Schokolade mit verschiedenem Wein. Wem das zu früh erscheint, kann das auch mit Kaffee probieren. Es ist wirklich ein Erlebnis des Geschmackes.

Für ein zweites Frühstück gehen wir zum Wilderer, wo wir eine Wurstplatte oder … zur Stärkung nehmen um bei Papa Wilderer oder Papa Grappa die köstlichen Brände zu erschnüffeln und dabei dem Brennmeister über die Schulter schauen können. Natürlich kann man auch einen Schnaps trinken und vielleicht noch eine Kleinigkeit dazu naschen um für die nächste Genüsslichkeit gestärkt zu sein.

Wir spazieren unter den Eichen entlang zur Glasbläserei, schauen uns um und vielleicht gefällt einem ein Stück um seinen Lieben Daheim eine Freude zu machen.

Dann geht es in den Gewölbekeller, wo uns eine Weinverkostung angeboten wird. Vielleicht wollen wir auch draußen sitzen und unseren Blick zum Simonsberg oder Tafelberg schweifen lassen, während der Wein unsere Sinne erfreut.

Bei solch anstrengenden Tätigkeiten wird natürlich der Appetit geweckt und dafür geht es ein Paar Schritte zum Restaurant, wo ein leckeres Menü die Seele erfreut und der Blick dazu, einfach gigantisch.

Gestärkt für die Bierprobe geht es in die Brauerei. Hier sieht man wo das Bier gebraut wird, wie die Fässer und Flaschen gefüllt werden und schaut dem Ganzen eine Weile zu.

An einer der Theken geht es zur Bierverkostung. Hier wird erklärt, wie der Brauprozess verläuft, welche Biere wie gemacht werden und die dazugehörigen Hopfensorten kann man auch gleich aus den Gläsern erschnüffeln. Es ist sehr interessant und natürlich wird das entsprechende Bier dazu probiert, ein wahres Erlebnis, nicht nur für Biertrinker.

Wir haben unser Lieblingsbier gefunden und gehen zum danebenliegenden Biergarten. Hier nehmen wir Platz, schauen über die weite Ebene zum Tafelberg und bestellen von dem Bier ein großes Glas. Dem ganzen kann man noch einen Gaumenkitzel abverlangen, wenn man sich ein Stück Biltong aussucht und zum Bier nascht und auch hier den Geschmack im Zusammenspiel erkundet.

Wir bleiben sitzen bis die Sonne hinterm Tafelberg untergegangen ist oder sind wieder zum Wilderer ins Restaurant gegangen um das gleiche zu erleben. Nur nach Hause gehen wir nicht, den Sonnenuntergang mit einem Glas Wein oder Bier in der Hand darf man einfach nicht versäumen.

Paarl ist mehr als nur irgendeine Stadt im Weinland!


Dies Alles erwartet Sie:






















P.S.
Sollte sich ein Leser für die eine oder andere Sache mehr interessieren, finden Sie unter: http://forum.suedafrikaurlaub.net/forums/15-Kulinarisches mehr zum Thema Spice Route.

Dienstag, 1. Januar 2013

Feuerwerk vom Feinsten

Pünktlich um 12.00 Uhr Mitternacht eröffnete unser Nachbar, das "Grande Roche Hotel",  sein alljährliches, spektakuläres Feuerwerk. Dieses Jahr war es besonders schön und 12 Minuten lang verzauberte ein Leuchtfeuer nach dem anderen den nächtlichen Himmel über Paarl. 

Von unserem Balkon aus hatten wir dieses Highlight ganz nah und exclusiv. 

Hier ein paar Impressionen vom Feuerwerk.