Unser Blog

Wir möchten mit dem Blog den Betrachtern unserer Webseite die Möglichkeit geben noch einiges mehr über Südafrika zu erfahren.

Berichte über unsere große Reise, Berichte über kleinere Ausflüge, Tagesausflüge von unserm Gästehaus Haus Perlenblick und auch die Gegend rund um Paarl werden hier beschrieben und bebildert.

Dieser Blog soll auch eine lebendigere Ergänzung zu unseren Themen Ausflüge und Tagestouren unserer Webseite sein und Lesern über eine längere Zeit unsere schöne Wahlheimat näher bringen.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Verfolgen der Beiträge.

Alle die hier aufgeführten Ziele und Touren können Sie auch gern nach Anfrage mit Logbook Tours als geführte Reisen unternehmen.

Montag, 18. März 2013

Weinfest in Paarl


Jedes Jahr am zweiten Samstag im März ist in Paarl ein Weinfest rund um den Paarlberg, das Ommiberg Fest.

Wie jedes Jahr erleben wir mit unseren Gästen das Fest um den jungen Wein, wie man hier sagt, den Federweißer oder Sauser wie er in Deutschland, Österreich oder Schweiz genannt wird, zu probieren.

Nur unweit vom Haus Perlenblick besuchten wir das erste Weingut. Im Laborie war richtig was los. Es gab einen Markt, die Weinproben über die wir schon im Südafrikaurlaub berichteten und natürlich den jungen Wein, einfach köstlich.

Unser nächstes Ziel war das bekannte Weingut Fairview, wo uns der noch bekanntere Ziegenbock begrüßte. Hier kosteten wir vom Käse, vom Wein und natürlich im Keller den frischen Sauser in rot und weiß. Bei der Verabschiedung am Ziegenturm konnten wir noch frisch gemolkene Ziegenmilch probieren. Völlig anders als wir erwartet hatten, schmeckte die wirklich gut. Auch der ganz frische Ziegenkäse, nur wenige Stunden alt, war ein unerwartetes und tolles Geschmackserlebnis.

Weiter ging es zu Landskroon, wo ein Saxophonist die Ankommenden erfreute. Hier war natürlich vordergründig der gute Portwein, der sich aber nicht mehr Portwein nennen darf. Es gab Liebhaber dieses Weines unter unseren Gästen und somit wurde da erst einmal probiert. Dann schlenderten wir über die Wiese, blickten zum Tafelberg, besahen uns die Produkte der Alpakazüchter, nahmen ein Gläschen Sauser und bestaunten die hereinkommenden Erntemaschinen. Ein Teil des Weines wird auch mit den Maschinen geerntet.

Im Nachbarweingut Spice Route stärkten wir uns mit einer Kleinigkeit beim Wilderer, probierten die Schokolade in der Manufaktur und tranken ein außergewöhnliches Getränk von Schokolade, Kaffee und Sahne gleich nebenan. Es war ein Erlebnis!

Die Zeit verstrich wie im Fluge und da unsere Gäste aus Deutschland Wein von Nederburg trinken, ging es entlang des West und Nordhanges zum Tal von Paarl in das Weingut Nederburg. Hier gaben Musikanten vorm historischen Haupthaus eine musikalische Begleitung zu den Genüssen von Wein und Speise.Es gab drei verschiedene Sauser zu probieren und dazu noch einiges kleines Backwerk. Hier wurden die Gläser mehrmals gefüllt. Es war einfach ein ausgezeichneter Jungwein. Auch der Blick über die Wiese, die Rebstöcke hin zu den Perlen, wo unterhalb Haus Perlenblick liegt, ist einfach traumhaft schön.

Nächstes Ziel war das Weingut des Weltraumtouristen und Weinliebhabers Greg Olsen, der auch an diesem Tage selbst präsent war. Seinen Vortrag hatten wir verpasst, wo er von den beiden Rebstöcken, die er ins All mitnahm und in der Weltraumstation hegte und pflegte berichtete. Leider hatten sie die Rückkehr nach Südafrika nicht lebend überstanden, schade, sonst hätte Paarl den ersten Tropfen mit All-Geschichte. Hier auf dem Weingut Olsen gab es natürlich auch einiges zu erleben. Frische Austern, Backware, Eiskrem und natürlich Wein und Jungwein zum probieren oder ein Fläschchen zum genießen, vor dem wunderschönen Bergpanorama hier im Tal von Paarl.

Die Zeit drängte uns weiter, weil Gabi sehen wollte, wie sich der Friedhof der vergessenen Weine gefüllt hat. So fuhren wir zum Weingut Mellasat. Fußmasage mit Wein war zwar nicht mehr möglich doch so kurz vor Feierabend konnte Gabi noch schnell den „Friedhof“ besuchen und unsere Gäste bekamen im Weinkeller noch ein Schlückchen Sauser direkt aus dem Fass.

Ein erlebnisreicher Tag war zu Ende, einige Weingüter haben wir besucht, viele haben wir nicht besuchen können, doch den Tag hatten wir gut genutzt und das Weinfest ist jedes Jahr in Paarl.

Wir freuen uns schon auf das kommende Fest am 08. März 2014.

Start im Laborie

Heute das Wichtigste: Der Federweißer oder Sauser

Prost, "Auf geht's!" Zum Weinfest

Im Laborie sind viele Händler

Begrüßung im Fairview

Hier gibt's Wein und Käse tasting

Saxophonspieler vor Landskroon

Es gab auch Produkte aus Alpakawolle

Die Erntemaschinen kommen zurück

Es gibt viel bei Spice Route zu Erleben

wie das neue Café

Im Nederburg spielt die Musik

Hier wurde für das leibliche Wohl gesorgt

Das Weingut Olsen

Mit Blick auf die Berge

Noch hingen Trauben an den Reben

Federweißer direkt vom Tank

Den kann man hier genießen

Bei Mellasat im Keller der vergessenen Weine

Alte Flaschen