Unser Blog

Wir möchten mit dem Blog den Betrachtern unserer Webseite die Möglichkeit geben noch einiges mehr über Südafrika zu erfahren.

Berichte über unsere große Reise, Berichte über kleinere Ausflüge, Tagesausflüge von unserm Gästehaus Haus Perlenblick und auch die Gegend rund um Paarl werden hier beschrieben und bebildert.

Dieser Blog soll auch eine lebendigere Ergänzung zu unseren Themen Ausflüge und Tagestouren unserer Webseite sein und Lesern über eine längere Zeit unsere schöne Wahlheimat näher bringen.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Verfolgen der Beiträge.

Alle die hier aufgeführten Ziele und Touren können Sie auch gern nach Anfrage mit Mahali Reisen als geführte Reisen unternehmen.

Dienstag, 30. Juni 2015

Weintour nach Franschhoek, Teil 2, Val de Vie

Wir fahren auf der R 301 entlang am Golfplatz Boschenmeer und erreichen bald "Val de Vie". 

Dieses Estate entstand kurz vor der Fußballweltmeisterschaft 2010. Hier hatte man für hochrangige Besucher eine Möglichkeit geschaffen um Pferdepolo spielen zu können.

Um Eintritt in das Estate zum Weintasting zu bekommen, wurden  Autoplakette und  Führerschein eingescannt. Reimar war etwas ungehalten, weil er dieses Drumrum für übertrieben hält. Niergendwo anders wird so ein Aufwand betrieben. Endlich durften wir diesen Hochsicherheitstrakt befahren.

Den Tastingroom suchten wir vergebens, er ist geschlossen. Das Tasting findet im Restaurant oder an der Bar statt.

 Den Weinkeller des Estates hat man verkauft und die Trauben des gegenüberliegenden Hanges sowie hinzugekaufte Trauben werden für Val de Vie in einem Keller in Kapstadt gekeltert.

Das Restaurant ist sehr nobel, wie auch das ganze Estate an sich. Wir verliesen den Platz nach einigen Fotos und fuhren wieder in die Freiheit hinaus, die R 301 Richtung Franschhoek


Die Einfahrt zum Estate

Am Check in für Val de Vie

Die Angebote des Tages.

Das Hauptgebäude mit Restaurant

Auf geht es in die gediegenen Räumlichkeiten

Der Blick auf den Poloplatz

Ein Restaurant der gehobenen Ausstattung

Hier kann man den Wein verkosten.

Oder man setzt sich dazu an die Bar.

Es ist einiges in der Umgestaltung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen