Unser Blog

Wir möchten mit dem Blog den Betrachtern unserer Webseite die Möglichkeit geben noch einiges mehr über Südafrika zu erfahren.

Berichte über unsere große Reise, Berichte über kleinere Ausflüge, Tagesausflüge von unserm Gästehaus Haus Perlenblick und auch die Gegend rund um Paarl werden hier beschrieben und bebildert.

Dieser Blog soll auch eine lebendigere Ergänzung zu unseren Themen Ausflüge und Tagestouren unserer Webseite sein und Lesern über eine längere Zeit unsere schöne Wahlheimat näher bringen.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Verfolgen der Beiträge.

Alle die hier aufgeführten Ziele und Touren können Sie auch gern nach Anfrage mit Mahali Reisen als geführte Reisen unternehmen.

Freitag, 7. Oktober 2016

Mit dem Hubschrauber über Kapstadt

Wir leben nun schon über 11 Jahre in Paarl und haben immer noch  nicht alles in unserer Umgebung erkundet. Da wir im Winter etwas mehr Zeit für uns haben, gehen wir auch regelmäßig auf Entdeckungen. Dieses Mal beschenkten wir uns selbst mit einem Hubschrauberflug über Kapstadt.

Ich war zuerst skeptisch, da ich nicht so richtig höhentauglich bin und die Kanzel doch viel Glas rundrum hat.

Start der Hubschrauber ist am Ende der Waterfront in Kapstadt, wo man zu Fuß von der Waterfront aus hinlaufen kann oder man fährt mit dem Auto zu einem nahe gelegenen Parkplatz.

Die Dame am check in war richtig clever und fragt so ganz nebenbei, wie man sich fühlt und ob man schon einmal geflogen ist. Den Grund der Fragerei habe ich erst verstanden, als wir die Plätze im Hubschrauber zugewiesen bekommen haben.

Mich hatten sie auf den Rücksitz in die Mitte verfrachtet, worüber ich nicht unglücklich war. Auch von dort hat man eine schöne Aussicht.

Es ging vom Startplatz an der Waterfront hinaus über das Meer und dann sind wir am Green Point Stadium vorbei, an den 12 Aposteln entlang bis nach Houtbay und dort dann umgedreht. Unser Flug dauerte 20 Minuten und ist der kürzeste, der angeboten wird.

Ich hätte nie gedacht, dass so ein Flug so schön und erlebnisreich sein kann. Die Aussicht ist einfach umwerfend und man hat einen völlig anderen Betrachtungswinkel im Vergleich zu allen anderen möglichen Aktivitäten.


Für uns war es ein einmalig schönes Erlebnis, dass wir nur wärmstens weiter empfehlen können.  Die Bilder sprechen für sich selbst. 


Der Startpunkt unseres Rundfluges.

Mit Cape Town Helicopter geht es in die Luft.

Ein traumhaft schöner Anblick erwartet uns.

Der Lions Head aus der Vogelperspektive.

Und weiter geht es.

Links die 12 Apostel.

So haben wir sie noch nie gesehen.

Ein Blick aus dem Hubschrauber.

Bis zur Kapspitze können wir sehen. 

Dieser fliegt eine andere Route.

Vor uns liegt Robben Island.

Nelson Mandelas Gefängnisinsel.

Da hinten wohnen wir.

Langsam nähern wir uns Kapstadt.

Ein unvergesslicher Anblick.

Der Hafen vom Meer aus betrachtet.


Auf dem Wasser ist viel los.

Wir nähern uns dem Landeplatz.

Leider ist schon alles wieder vorbei.