Unser Blog

Wir möchten mit dem Blog den Betrachtern unserer Webseite die Möglichkeit geben noch einiges mehr über Südafrika zu erfahren.

Berichte über unsere große Reise, Berichte über kleinere Ausflüge, Tagesausflüge von unserm Gästehaus Haus Perlenblick und auch die Gegend rund um Paarl werden hier beschrieben und bebildert.

Dieser Blog soll auch eine lebendigere Ergänzung zu unseren Themen Ausflüge und Tagestouren unserer Webseite sein und Lesern über eine längere Zeit unsere schöne Wahlheimat näher bringen.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Verfolgen der Beiträge.

Alle die hier aufgeführten Ziele und Touren können Sie auch gern nach Anfrage mit Logbook Tours als geführte Reisen unternehmen.

Sonntag, 8. Januar 2017

Ein Buckelwal hautnah

Reimar fährt oft mit Gästen von Paarl aus zum Kap der Guten Hoffnung. Als er kürzlich mit unseren Gästen unterwegs war, bot sich der Gruppe in Hout Bay ein ganz besonderes Schauspiel. 

Ein Boot hatte einen toten Buckelwal zum Ufer gebracht und nun ging es darum, dieses Tier auf einen LKW zu laden und abzutransportieren.
Ein Tierarzt nahm noch Proben, um die Todesursache zu klären. Wie auf den Bildern zu sehen ist, hat sich besonders die Jugend den Wal genauer angeschaut. Die Einsatzkräfte zeigten viel Verständnis für die große Aufmerksamkeit und ließen die Kinder den Wal anfassen und genauer untersuchen. Das gut eingespielte Team hatte nach einer halben Stunde den Wal verladen und war fertig für den Abtransport.

Nach diesem ungewöhnlichen Ereignis ging die eigentliche Fahrt weiter zur Kapspitze. Hier ließen sich die Gäste viel Zeit zum Wandern und fotografieren. 

Dann ging die Tour weiter über den Chapman‘s Peak Drive bis zum Tafelberg und natürlich auch nach oben auf den Berg. Hier gab es wie immer viel zu bestaunen und die Aussicht zu genießen.

Nach einem Abendessen an der quirligen Waterfront ging es auf der Autobahn wieder zurück nach Paarl.


Ein wunderschöner, erlebnisreicher Tag ging langsam zu Ende. 


Viele Neugierige versammelten sich.

Besonders die Kinder untersuchten alles ganz genau.

Fertig für das Aufladen.

Schnell war die Arbeit erledigt.

Ein letztes Anfassen

und schnell noch ein paar Photos machen.

Ein selten ruhiger Moment an der Tafel am Kap.

Die Gäste spazierten von der Tafel zum Aussichtspunkt.

Dann noch den alten Leuchtturm ganz vorn besichtigt.

Was für eine fantastische Aussicht.

Ein Speedboot kreuzt gerade den Weg.

Der Chapman's Peak Drive

in beide Richtungen betrachtet.

Es ist eine wunderschöne Kulisse.

Auf ging es mit der Bahn zum Tafelberg.

Es ist interessant, oben umher zu wandern.

Auch Dassies entdeckten die Gäste hier oben.

Einfach mal den Blick in die Ferne schweifen lassen.

Eine Traumkulisse.