Unser Blog

Wir möchten mit dem Blog den Betrachtern unserer Webseite die Möglichkeit geben noch einiges mehr über Südafrika zu erfahren.

Berichte über unsere große Reise, Berichte über kleinere Ausflüge, Tagesausflüge von unserm Gästehaus Haus Perlenblick und auch die Gegend rund um Paarl werden hier beschrieben und bebildert.

Dieser Blog soll auch eine lebendigere Ergänzung zu unseren Themen Ausflüge und Tagestouren unserer Webseite sein und Lesern über eine längere Zeit unsere schöne Wahlheimat näher bringen.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Verfolgen der Beiträge.

Alle die hier aufgeführten Ziele und Touren können Sie auch gern nach Anfrage mit Mahali Reisen als geführte Reisen unternehmen.

Sonntag, 2. September 2018

Erholungsurlaub, Teil 7, Lammbraten vom Feinsten


Einige der 370 Km von Samara nach Oudtshoorn hatten wir schon hinter uns. „Mein Gott, so weit habe ich doch Willowmore nicht in  Erinnerung.“ Die Tankanzeige verlor einen Balken nach dem anderen. Wir schauten auf das Navi, was uns Sebastian mitgegeben hatte, um zu sehen ob eine Tankstelle zuvor kommt. Natürlich keine, wo auch immer sollte im Nichts auch noch eine Tankstelle sein. Das Erschreckende daran war, in Willowmore gibt es laut Navi auch keine. Wir werden einfach in den Ort hineinfahren, wenn wir es noch schaffen und die Polizei wird uns am Sonntag Mittag schon helfen.

 So ging es die langen Kilometer in Richtung Willowmore. Der Bordcomputer sagte es sei kein Kilometer mehr zu fahren, die Schweißperlen standen auf der Stirn, Willomore 10 Km stand auf dem Schild aber mit vorsichtigem Gas und vielem Rollen sahen wir endlich den Ort vor uns. Das Schönste war ein Schild mit Werbung für die Tankstelle. Plumps machte der Stein vom Herzen bis uns der Gedanke an Sonntag Mittag überkam. Zumindest haben sie eine und jemand wird schon helfen. Rein in den Ort, noch 1,5 Km und dann standen wir neben einer Zapfsäule und offen hatte sie auch, welch ein Segen an diesem Sonntag.

Voll getankt und erleichtert ging es in voller Fahrt in Richtung Oudtshoorn, wo Heidi und Bernd uns herzlich begrüßten. Bald kamen auch die anderen Gäste, viele Leser werden sie kennen. Burga und Louis, die sich nun nach vielen Jahren Gästehausbetrieb zur Ruhe gesetzt haben.

Bald wirbelten Heidi und Bernd zwischen Küche und beheizter Stube hin und her und brachten den köstlichen Braten auf den Tisch, ein ganzes Lamm für sechs Personen selbstverständlich mit den selbstgemachten Thüringer Klössen und verschiedenstem Gemüse. Damit das Lamm für alle reicht hatte Bernd noch ein kleines Pfännchen Rouladen gemacht, was Burga sehr entgegen kam. Es war ein schöner Nachmittag und Abend.


Eines dieser süßen Tierchen musste dran glauben.

Eine lange Fahrt von Samara nach Oudtshoorn.

Weite, menschenleere Landschaft.

Ab und zu ein paar schöne blühende Aloe.

Wann kommt endlich Willowmore?

Endlos zog sich die Fahrt bis zur Tankstelle hin.

Die Frischgewaagd Gästefarm in Oudtshoorn.

Im Ofen schmort das Lamm.

Der Koch schaut nach, ob alles passt.

Lecker Braten aus dem Holzofen.

Sieht er nicht zum Anbeißen aus?

Die Tafel ist reich gedeckt.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen